Santerhof
Kirchweg 18

info@santerhof.at
0664/9334005

Unverbindliche Anfrage

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

                        Da sind wir!

                                               Lage

Zwieselstein ist ein kleines, feines und ruihges Örtchen umgeben von der wunderschönen Bergwelt der Ötztaler und Stubaier Alpen. Inmitten dieser befindet sich unser neu errichtetes Appartementhaus Santerhof.

 

Bei Zwieselstein teilt („zwieselt“) sich das hintere Ötztal in das Venter und das Gurgler Tal. Diese Ortschaft hat mit den teilweise alten Holzhäusern ihren dörflichen Charakter bewahrt. Zwieselstein wurde 1269 als Twiselsteyn erstmals urkundlich erwähnt. Der Ort ist auch bekannt als Etappenziel des 1972 eröffneten Europäischen Fernwanderwegs E5.

 

Es gibt in Zwieselstein drei Restaurants die Sie mit heimischen Bauernprodukten, Tiroler Spezialitäten und kreativen Speisen verwöhnen werden.

                                      Anreise mit dem Auto

 Ihr Weg zu uns

     

Anreise via Innsbruck (aus Ostösterreich oder via München):

Auf der A 12 an Innsbruck vorbei Richtung Arlberg/Schweiz/Bregenz bis zur Ausfahrt „Haiming, Ötztal“. Auf der B 186 gelangen Sie in Richtung „Kühtai, Timmelsjoch, Meran, Ötztal Information“ ins Ötztal. Nach einer Stunde Fahrt ab der Autobahn sind Sie in Zwieselstein angekommen. Dort nehmen Sie die Ausfahrt S1 bis nach der Kapelle und sie stehen direkt vor unserem Haus.

     

Anreise via Bregenz (aus der Schweiz):

Auf der A 12 Richtung Innsbruck/München fahren Sie bis zur Ausfahrt „Haiming, Ötztal“. Auf der B 186 gelangen Sie in Richtung „Kühtai, Timmelsjoch, Meran, Ötztal Information“ ins Ötztal. Nach einer Stunde Fahrt ab der Autobahn sind Sie in Zwieselstein angekommen. Dort nehmen Sie die Ausfahrt S1 bis nach der Kapelle und sie stehen direkt vor unserem Haus.

     

Vignettenfreie Anreise (aus Deutschland):

Statt der A12 wählen Sie die Fernpass-Bundesstraße oder den Grenzübergang bei Garmisch. Den Bundesstraßen bis zur Einmündung in die B186 folgen, dann Richtung „Kühtai, Timmelsjoch, Meran, Ötztal Information“ ins Ötztal fahren. Vom Beginn der B 186 bis Zwieselstein sind Sie nach einer Stunde Fahrt in Zwieselstein angekommen. Dort nehmen Sie die Ausfahrt S1 bis nach der Kapelle und sie stehen direkt vor unserem Haus.

     

Anreise aus Italien:

Das Ötztal erreichen Sie von Italien aus via Meran. Ab Meran fahren Sie auf der SS 44 Richtung Timmelsjoch/Österreich. Die Grenze passieren Sie auf der Passstraße Timmelsjoch. Achtung! Dieser Grenzübergang ist bei starkem Schneefall sowie nachts gesperrt.

Nur in den Sommermonaten von Anfang Juli bis ca. Ende Oktober geöffnet. Weitere Informationen finden Sie unter Timmelsjoch-Hochalpenstrasse.